Dr. Egor Egorov - Vita

Schön, dass Sie da sind!

Ich darf mich kurz vorstellen.

Mein Name ist Dr. Egor Egorov, ich bin Privatarzt in Berlin und ich freue mich, dass Sie sich für mich interessieren.

1985 habe ich das Medizinstudium in Vadivostok (Fernosten Russlands) absolviert und spezialisierte mich zunächst in der Inneren Medizin.

Nach meiner Promotion im Jahre 1989 verließ ich die Sowjet Union und lebte kurz in der Schweiz und zog dann im September 1990 an die Nordsee, nach Wilhelmshaven.

Schon damals, in Russland, war mir klar, dass mir eine moderne Kassenmedizin keinen Spaß machen würde, da ich früh genug verstanden habe: mit Pillen oder mit Spritzen können wir keine chronischen Krankheiten heilen.
Somit hatte ich das Fach gewechselt und wurde in Deutschland Facharzt für Anästhesie.

Ich erwartete, dass ich in diesem Bereich der Medizin verhältnismäßig mehr positive Ergebnisse haben kann, als vielleicht in anderen Fächern. So war es auch, wenigstens in meinem Fall.
Mein Interesse nach Ganzheitlichkeit wurde durch die Ausübung meiner Tätigkeit als Facharzt für Anästhesie nicht gestillt, somit habe ich angefangen, mich in der biologischen, ganzheitlichen Medizin weiterzubilden.
Im Jahre 2000 verließ ich meine ungekündigte Stelle im Krankenhaus auf eigenen Wunsch und begann meine berufliche Selbständigkeit.

Zuerst führte ich Anästhesien bei ambulanten Operationen durch. 2003 hatte ich eine der ersten privaten Sprechstunden für Männermedizin in Norddeutschland eröffnet.
2005 folgte Umzug nach Berlin, Eröffnung einer Privatpraxis für ganzheitliche, biologische Medizin -Institut IPAM. Diese Praxis eröffnete ich zusammen mit Herrn Dr. med., Dipl. Biol. Bernd-M. Löffler.
Unser hauptsächliches Interesse galt damals einer fundierten biologischen Medizin, der Anwendung orthomolekularer Präparate und später – der mitochondrialen Medizin.

Im Laufe der Zeit haben Herr Dr. B.-M. Löffler uns zum Teil unterschiedlich spezialisiert. Als Herr Dr. Löffler sich intensiv mit komplementären Behandlungen in der Onkologie beschäftigte, hatte ich mich für ganzheitliche Ästhetik begeistert. Die Basis unserer medizinischen Tätigkeit blieb gleich – die Ganzheitlichkeit. Seit 2015 betreiben wir beide eigene Praxen in Berlin.

2009 bin ich über eine physikalische Methode „gestolpert“, die ihren Ursprung zwar in der UdSSR hatte, mir bis dahin aber nicht bekannt war. Das war IHT – Intervall-Hypoxie-Training.
Es sollte in den Jahren danach zum Schwerpunkt meiner medizinischen und geschäftlichen Tätigkeit werden.

2010 wurde die Cellgym Technologies GmbH gegründet. Mein Ziel war – Mediziner in Europa in dieser effizienten, natürlichen Methode der mitochondrialen Widerherstellung auszubilden, Studien in diesem Bereich zu unterstützen und neue Geräte dafür zu entwickeln und zu bauen.

2014 habe ich die Geschäftsführung der Cellgym übernommen und aufgrund hoher Intensität der Aufgaben meine ärztliche Praxis 2016-2019 auf „Sparflamme“ betrieben.

Neue Ausrichtung und meine neuen Projekte führten zu „Wiedereröffnung“ meiner ärztlichen Privatpraxis, in neuen Räumen, in Berlin-Grunewald .

Der Praxis angeschlossen ist eine Cellgym „Atemlounge“, wo es möglich ist, diese wunderbare Anwendung, das individualisierte Höhentraining, IHT, zur Wiederherstellung der Gesundheit in einer entspannten Atmosphäre zu nutzen.

Außerdem beschäftige ich mich nach wie vor mit der Unterstützung der Studien in diesem Bereich und bin als Ausbilder auf diesem Gebiet weltweit tätig. Regelmäßig nehme ich als Referent an den Seminaren, Kongressen und Symposien zu diesem Thema teil, biete eine Reihe an live Webinaren.

Mein erklärtes Ziel ist es, dass jeder Mediziner über trainierende Wirkung der Hypoxie informiert ist und diese effiziente Methode in seiner Praxis, unabhängig vom Fach, integrieren kann.

In meiner Praxis ist es schon der Alltag.

Herzlichst,
Ihr Egor Egorov

Mitgliedschaften

• Forum Orthomolekulare Medizin
• Deutsche Gesellschaft für präventive Medizin
• German Society for AntiAging Medizin
• American Association for AntiAging Medizin
• Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin Boppard-Hamm
• Deutsche Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin

 

Dr. Egor Egorov