Custom Bg
Image

Biomechanische Stimulation

kombiniert mit der Vibro-Vakuum-Therapie

Anwendungsgebiete

  • - Gewebeentschlackung
  • - Cellulitebehandlung
  • - Unterstützung des Fettabbaus
  • - Körperkonturierung
  • - Straffung der Haut und des Bindegewebes
  • - als begleitende Methode zur Gewichtsreduktion
  • - Aufbau der Muskel
  • - Verbesserung der Dehnungsfähigkeit von Muskeln und Sehnen
  • - allg. vitalisierend und kräftigend

Biomechanische Stimulation (BMS)

ist eine physikalische Behandlungsmethode, die durch gezielte spezielle Vibrationseinwirkung auf ausgewählte Muskelgruppen, deren Lymph- und Blutdurchfluss steigert und somit entschlackt und nährt. Dadurch wird der Muskelaufbau optimiert und die Dehnungsfähigkeit von Muskel und Sehnen maßgeblich verbessert.

Vibro-Vakuum-Therapie
wird da gezielt eingesetzt, wo Entschlackung, besserer Lymphdurchfluss und Fettreduktion benötigt werden.

Die Kombination dieser beiden Methoden ist einzigartig und führt zu allgemeinen Vitalisierung und zur Kräftigung des KörpersVerbesserung des Haut- und Unterhautgewebes (besonders effizient bei der Behandlung von schlaffer Haut und Cellulitis).

Eine Behandlung dauert ca. 45 – 50 Minuten. Eine Kur aus 10 – 15 Behandlungen 2x mal wöchentlich wird empfohlen. Erhaltungsbehandlungen 1-2 mal monatlich sind ratsam.